Wandern um Kloster LLuc

0
727
views

Wandern zum Wahlfahrtort LLuc

Das Kloster Lluc ist  der wichtigste Wallfahrtsort der Insel,  liegt in einem Tal der Serra Tramuntana umgeben von einer imposanten Bergkulisse  . Jeden ersten Sonntag im August pilgern von Palma insgesamt 48 Kilometer  bis zu 20 000 Gläubige zur „Moreneta“, der schwarzen Madonna, über einen alten Steinweg zum Kloster.

Wandern um Kloster LLuc
Wandern um Kloster LLuc

Der Pilgerweg ist als Wanderweg ausgeschildert, im Kloster kann man essen und sogar in einigen der Zellen sowie in einer Herberge wohnen. Täglich um 11.15 Uhr singen Blavets“ – blau-weiß gekleideten Chorknaben in der Basilika vor der „Moreneta“ ein „Salve“.

Das erste Mal  wurde die Kapelle in Lluc in einem historischen Dokument von 1268 erwähnt. Heute betreiben die Brüder vom Orden des Heiligen Herzens das Kloster von Lluc.

Nach einer  Legende fand  ein  zum Christentum bekehrter Hirtenjunge namens Lluc die aus Sandstein bestehende Madonnen-Statue im 13. Jahrhundert zwischen Felsen im Gebirge. Er brachte  seinen wunderbaren Fund in die Kirche von Escorca. Die Madonna war am nächsten Tag  verschwunden. Lluc entdeckte sie wieder – wie am Tag zuvor – zwischen den Felsen. Noch zweimal wiederholte sich das Wunder, bis alle verstanden, dass die Madonna an diesem Ort bleiben wollte.