Mallorquinische Regierung kauft Son Real

0
557
views
son real

Die Regierung kauft Son Real, bei Can Picafort. Einige Wander- und Radwege sind jetzt öffentlich

Die Balearenregierung hat  das 400-Hektar-Grundstück Son Real in der Alcúdia Bucht erworben. Es handelt sich um ein sehr interessantes Gebiet, mit aktiver Landwirtschaft, einen Bauernhof in gutem Zustand, archäologischen Ruinen und unberührten Stränden. Ein Paradies für Radfahrer und Wanderer, die gern in flachem Gelände und an der Küste entlang wandern möchten.

Mallorquinische Regierung kauft Son Real
Mallorquinische Regierung kauft Son Real

Die Finca ist seit November 2002 offen zugänglich. Sie liegt im Norden der Insel nördlich der Straße Ma-12 zwischen Can Picafort und Artà (bei Kilometer 17,7). Man muss das Auto neben dem Bauernhof parken. Der Zugang ist nur mit dem Fahrrad oder zu Fuß erlaubt. Das Gelände ist auch vom Strand Son Bauló bei Can Picafort zugänglich: Man wandert am Meer entlang bis zur Nekropole und durch mehrere Waldwege zum Bauernhof- Museum.  Die Besichtigung der Ausstellung kostet € 5 (Kinder € 2’5) und ist von 10 bis 19 Uhr (01.04 bis 30.09) oder 10 bis 17 Uhr (01.10 bis 31.03) geöffnet. Information unter Tel. 971 185 363.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein