Torrent de Pareis – Wanderer gerettet

0
142
views
torrent de pareis

Die Durchwanderung des Torrent de Pareis gilt als eine der spektakulärsten, aber auch der anspruchsvollsten Touren auf der Insel. Immer wieder wird davor gewarnt, den Auf- oder Abstieg über riesige Felsbrocken zu unterschätzen und nicht ohne erfahrene Begleitung die Schlucht zu durchqueren.

Erneut musste die Bergwacht Urlauber auf Mallorca aus dem Torrent de Pareis befreien. Dieses Mal, in der Nacht auf Montag (18.10.) waren es 4 deutsche Wanderer die den Rückweg nicht aus eigener Kraft schafften.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr auf Mallorca haben in der Nacht die deutsche Wanderer aus der Schlucht Torrent de Pareis gerettet. Die auf der Insel ansässigen Ausflügler waren um 10 Uhr morgens zu der Wanderung aufgebrochen. Als sie abends nicht zurückkehrten, hatten ihre Angehörigen Alarm geschlagen. Die Wanderer selbst hatten in der Schlucht offenbar keinen Handyempfang. Erst zwei Tage zuvor, war es eine deutsche Familie, die die Wanderung im Sturzbach unterschätzt hatte und vom Unwetter überrascht wurde.

Gegen Mitternacht machten sich zwei Suchtrupps der Guardia Civil auf den Weg, um den Torrent de Pareis von oben und von unten aus startend zu durchkämmen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr retten deutsche Wanderer aus dem Torrent de Pareis auf Mallorca. BOMBERS DE MALLORCA

Die Feuerwehren von Sóller und Inca teilten sich die Suche auf: Die Rettungskräfte von Sóller rückten schluchtaufwärts vor, die von Inca schluchtabwärts. Sie fanden die Verschollenen um 4 Uhr morgens auf der Höhe des Pas de s’Argolla. Nach einem dreistündigen Aufstieg konnten die Wanderer schließlich um 7 Uhr morgens mit einem Auto nach Hause gefahren werden. Alle vier seien wohlbehalten, heißt es in einem Tweet der Feuerwehr. Glück gehabt!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein