Route der Olivenbäume

1
1044
views
olivenhain

Eine neue Art Mallorca zu entdecken sind leichte Wanderungen durch die  mallorquinischen Olivenhaine Route  im Tal von Soller, zwischen Deya und Pto Soller, bei Biniaraitx,  um Orient herum und bei Caimari.

Route der Olivenbäume
Olivenbaum

Auf der Insel Mallorca hat die Natur über Jahrhunderte hinweg die Stämme von Olivenbäumen verformt und sie in wahre Kunstwerke verwandelt: Das Olivenöl gewinnt immer mehr an Gewicht als Produkt und es werden Gemeinschaften gegründet, wie z.B. 

das Oli de Mallorca, die sich seit sieben Jahren um die Vermarktung und Zertifizierung des mallorquinischen Olivenöls kümmert. Zudem der Olivenbaum, seine Früchte und das daraus gewonnene Olivenöl spielen auf der Insel eine wichtige Rolle:

Dank des Oli de Mallorca konnten viele Olivenhaine am Leben erhalten werden. In früheren Zeiten wurden auf Grund des Erfolges des Olivenöls Ölpressen gebaut, die heute kulturhistoirsch wichtige Museumsstücke sind.
Schliesslich verleiht das Oli de Mallorca Olivenöl zahlreichen Gerichten einen besonderen und einzigartigen Geschmack.

Damit auch Besucher der Insel sich an all diesen Dingen freuen können, wurde das Projekt „Olivenöltourismus  Die Kunst der Natur“ ins Leben gerufen. Unter diesem Stichwort versammeln sich zahlreiche originelle
Aktivitäten, die dem Besucher erlauben, tiefe Einblicke in die faszinierende Welt der mallorquinischen Olivenhaine und ihrer Frucht dem Oli de Mallorca – zu erhalten.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein