Von Hütte zu Hütte wandern auf Mallorca

0
87
views
soller

Wandern von Hütte zu Hütte für Wander und Kultur-Begeisterte

Man ist mit gleichgesinnten auf den schönsten Wanderpfaden der Insel unterwegs. Gutes Essen, gemeinsame Gespräche über das erlebte werden an den Abenden in den Hütten ausgetauscht. Man kommt sich näher, findet Freunde, lernt nette Leute kennen.

Deiá

Sie lernen Mallorca von der schönsten Seite  kennen.

Von Hütte zu Hütte wandern auf Mallorca
Von Hütte zu Hütte wandern auf Mallorca

Deià das Künstlerdorf. Das ursprüngliche hat hier noch Bestand. Hier beginnen sie ihre Wandertouren. Schauspieler, Maler, Poeten haben schon im 19 Jahrhundert Deià entdeckt.

Die Kirche und die zwei kleine Museen sind sehenswert. Soller- die Stadt der Orangen und Zitronen wird  Ihre Geruchssinne anregen. Schon lange zu Hause, sie sehen eine Orange, und der Duft wird sie nach Soller zurückversetzen.

Sóller

Der kleine Botanische Garten von Soller mit seinen vierhundert verschiedenen Pflanzenarten der Balearen, Kanaren wird ihnen gefallen. Eine Fahrt mit der Bahn nach Port Soller sollte man sich nicht entgehen lassen. Fornalutx in der Serra de Tramuntana ist ein kleiner schmucker Ort. Die kleinen Gassen und Tavernen sind Typisch. Ruhe in Tossals Verde, Landschaft, Berge laden immer wieder zum Verweilen ein. Sie erleben unvergessliche Ausblicke.

Das Kloster Lluc bildet den Abschluss dieser Woche.

Das faszinierende Tal, die hohen Berge ist die spirituelle Seele der Insel. Schon im 4. Jahrhundert v.Chr. wurde diese Gegend als Pilgerort genutzt. Heute Pilgern jedes Jahr ca. 30 000 Mallorquiner von Palma nach Lluc. Ein Gastwirt aus Palma machte diese Wanderung mit seinen Gästen zum Dank, es schlossen sich immer mehr an. Das Kloster stammt aus dem Mittelalter , im 17. Jahrhundert wurde die Basilika erbaut.

Buchung unter: http://www.spanisch-und-wandern.com/

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein